Beiträge von Skipper44

    • Beim Prüfen der Sicherungen erstens den FI checken - kann auch ausgeschaltet haben. Dann auch die Hauseingangssicherungen (EVU-seitig) checken.
    • Nachdem feststeht, dass es ein flächendeckender Stromausfall ist, zuerst prüfen ob überhaupt alle (Hausbewohner) da sind! Das würde ich allem anderen vorziehen... Vorsorge treffen, dass alle heim kommen (können)! Dafür vorher klare Regeln aufstellen: wer holt die Kinder? Ab welcher Stufe des Stromausfalls komme ich von der Arbeit heim? Haben wir genug Sprit im Auto um vom jeweiligen Ort heim zu kommen? (man kann ja gerade 200km von zu Hause weg sein...)
    • Eingekühltes NICHT aus dem Kühlschrank nehmen, denn jedes gekühlte Teil "speichert" die Kälte und trägt zur Aufrechterhaltung niedriger Temperaturen im Kühlschrank bei. Zu dem Zweck kann man ruhig auch IMMER leeren Platz im KS mit Wasserflaschen belegen - als Speicher.

    Ansonsten super Idee, so einen individuellen Plan für deine Familie zu machen! Wenn du alle deine Gegebenheiten miteinbeziehst, kannst wenig falsch machen.

    Ich besitze so manches, für das zur Nutzung diverse Bewilligungen nötig sind. Zur Vorsorge gehört für mich, rechtzeitig dafür notwendige Ausbildungen, Amtswege,...zu erledigen.

    Darauf bauen, was man im Notfall eh alles illegal tun könnte, das tun die "Nicht-Vorsorger"...

    Da stimme ich dir zu 100% zu!!!

    Ich habe neben dem Schiffsfunk auch AFU gemacht und bin der Meinung: jeder der abseits von CB funken will, soll eine AFU Prüfung ablegen. Alles andere ist schädlich - speziell auch in Zeiten, wo wir Funkamateure einen Großteil der Kommunikation übernehmen müssen! Da brauchen wir dann keine Störungen von irgendwelchen Chinakrachern.

    Hört sich ein bisschen nach "Don't look up" auf Netflix an. 🤪

    Ja - und es wird auch bei einer tatsächlichen Bedrohung genau so anfangen: verharmlosen, ignorieren, usw. Der Film war - finde ich - sehr nahe am Wahrscheinlichen (nicht was einen Einschlag betrifft, sonder daran, wie die Gesellschaft/Politik in so einer Situation reagieren wird).