Der große "Was habe ich heute für meine Vorbereitungen getan"-Thread

  • Nach dem Tod meines Vaters habe ich nun sein Auto übernommen. Anhängerkupplung nachrüsten, Pickerl, Service erledigt. Reifen gewechselt, Luft kontrolliert. Auto-EDC übersiedelt. Fahrzeug ist wieder einsatzbereit. Einzig ein Thema hab ich noch wo ich mich Nüsse auskenn. Besitze hiermit mein erstes Auto mit zusätzlichem Adblue Tank. Und hab keinen Plan bzgl. Lagerung(sdauer), wie und wie oft füllt man das nach,... aber da werde ich mich im Forum und google schlau machen bevor ich die gleichen Fragen nochmal stelle die sicher schon x-fach beantwortet wurden.

    Bei der ganzen Aktion habe ich auch ein perfektes Beispiel abgeliefert, dass dir deine Ausfüstung auch nur was bringt wenn du sie regelmässig verwendest. Teil meines Auto-EDC's ist ein Drehmomentschlüssel mit passender Nuss und Verlängerung. Nur musste ich die schon Jahre nicht mehr verwenden aufgrund Ganzjahresreifen beim letzen Auto. Ich war zu faul extra von der Werkstatt Zeug zu holen also hab ich Schlüssel/Nuss vom EDC genommen. Und siehe da... passt nicht!! Mein letztes war ein Hyundai Santa Fe 2009-er, mein jetziger ist ein Hyundai Santa Fe 2019-er. Haben die doch tatsächlich die Schlüsselweite der Radmuttern von 22 auf 21 geändert. Wenn ich mit viel gerechnet hätte... aber Glück im Unglück. Nuss getauscht, alles wieder gut.

  • Habe mir nun einen zusätzlichen Gefrierschrank gegönnt mit der besonderen (neuen) Energieklasse C (jährlicher Verbrauch 110 kWh) mit 4 Laden (ca 100L) welche ausschließlich mit Fleisch und Wurstwaren gefüllt werden. Läßt sich bei dem geringen Verbrauch auch ein paar Tage gut am vollen Solar-Stromakku betreiben. Mal schauen was mir nun teurer kommt. Der Tiefkühler oder das Fleisch :-/

  • Due letzten Wochen wollte ich meinen Kohlebrikettvorrat wieder aufstocken.....tja gibts bei uns derweil nur nirgendwo,durch Zufall auf w.Haben jemanden gefunden der seine los werden wollte....und zu nem echten Schnäppchen.20220506_154634.jpg

  • Due letzten Wochen wollte ich meinen Kohlebrikettvorrat wieder aufstocken.....tja gibts bei uns derweil nur nirgendwo,durch Zufall auf w.Haben jemanden gefunden der seine los werden wollte....und zu nem echten Schnäppchen.20220506_154634.jpg

    Kohlebriketts und Eistee. Damit überlebt man jeden Winter! ;(

  • Kohlebriketts und Eistee. Damit überlebt man jeden Winter! ;(

    Ich trink das Zeug halt gern^^ war grad in Aktion und im crafter noch Platz.

    Zur not hab ich auch eine eigene Quelle mit Speicher.

  • Habe mir nun einen zusätzlichen Gefrierschrank gegönnt mit der besonderen (neuen) Energieklasse C (jährlicher Verbrauch 110 kWh) mit 4 Laden (ca 100L) welche ausschließlich mit Fleisch und Wurstwaren gefüllt werden. Läßt sich bei dem geringen Verbrauch auch ein paar Tage gut am vollen Solar-Stromakku betreiben. Mal schauen was mir nun teurer kommt. Der Tiefkühler oder das Fleisch :-/

    Sodam. Gefrierschrank ist aktiviert und bereits leicht befüllt. Habe mir dafür extra mein allererstes Vakuumiergerät gekauft

    (CASO 1385 GourmetVAC 280) und hab gleich 4x3 Päckchen Hühnerbrust erfolgreich verschweißt. Jetzt frage ich mich, warum ich mir nicht schon längst so ein Vakuumiergerät gekauft habe. :/

  • Du hast eine eigene Eisteequelle? :/ ^^

    Schön wärs😂


    Hab am Vormittag mal das Aggregat wieder für eine Stunde unter Belastung laufen lassen.


    Ich werd in nächster Zeit ein bisschen umbauen und renovieren...hab heute mal nach Preise für Bauholz geschaut...bist du des Wahnsinns

    Wenn ich mir die ganzen Preise derweil so anschaue...zähl ich mich bald nicht mehr zum Mittttelstand

  • Vor kurzem haben 0,9 fm im Baumarkt noch 89,-- gekostet. Mittlerweile 104,--.

    Ich habe heute wieder auf der Webseite des Baumarkts nachgeschaut. 0,9 fm Kaminholz (Buche) kosten mittlerweile (Stand 08.05.2022) € 129,99, d. h. € 144,44 pro Festmeter. 😳

    Think positive, stay negative! :)

  • Ich habe heute wieder auf der Webseite des Baumarkts nachgeschaut. 0,9 fm Kaminholz (Buche) kosten mittlerweile (Stand 08.05.2022) € 129,99, d. h. € 144,44 pro Festmeter. 😳

    Wow, kann mich noch an einen Preis von etwa 90 Euro vergangenen Herbst erinnern, wenn ich mich nicht irre.

  • Wow, kann mich noch an einen Preis von etwa 90 Euro vergangenen Herbst erinnern, wenn ich mich nicht irre.

    Genau. Ich habe Mitte Dezember 2021 75 € (inkl. Zustellung) direkt beim Händler bezahlt; im November 2021 haben 0,9 fm im Baumarkt in der Nähe € 89 gekostet, Mitte Dezember waren es dann €104, aber beides ohne Zustellung.

    Think positive, stay negative! :)

  • Na da bin ich froh, dass ich genug da habe für 2 durchschnittliche Winter.


    Hoffen wir, dass 2024 die Lage wieder besser ist.

  • Wenn ich daran denke was in den Wiener Wäldern tonnenweise Windbruch Holz herumliegt und gemütlich vergammelt, bin ich richtig glücklich dass der Weinachtshase eine Akkukettensäge in das Körberl gelegt hat.

    Das schreit ja förmlich danach bei einigen Spaziergängen, aus den dicken Buchen Ästen 60er Knüppel heraus zu sägen und bei nächster Gelegenheit immer einige Scheite im 80l Rucksack nach Hause zu schleppen. 25kg sollten sich noch locker ausgehen. Hätte ich doch gestern bei DECATHLON den Rucksack gleich mitnehmen sollen.


    Ah ja hab mir gestern ein bisserl Wanderausrüstung gekauft Regenponcho, Sonnenschutz Kapperl mit Genickschabracke und noch ein kleines NIRO Kochset, 0,9l Topf mit Essschüssel und Spork um wohlfeile 17,99.

    Irgendwann kaufe ich bei Amazon

  • Ich habe heute nichts getan für meine Vorbereitungen... ich habe aber versucht eine Freundin dahin zubewegen das Sie was für Ihre Vorbereitung tut. Gnadenlos gescheitert *Schulter zuck*


    Wie Ihr bestimmt mitbekommen habt soll es in DE ein Ölembargo geben. Die letzte Raffinerie die nicht umstellen will, von RUS Erdöl zu "anderem" Erdöl ist in Schwedt (Brandenburg). Der Eigentümer ist Russisch... falls also ein Embargo kommt, gibt es im kompletten Osten von DE kein Benzin/Diesel bzw... sehr wenig da es vom Westen rübergefahren werden muss. Die Umstellung der Anlagen, nach Enteignung... dürfte was dauern... falls es überhaupt klappt und RUS nicht vielleicht sabotiert (wer weiß das schon...).


    Meine Freundin (mit Auto, Verbrenner) wohnt zwar in Berlin, arbeitet aber 15km auswärts und Ihre Eltern wohnen 300km entfernt mitten in der Pampa (40km von Erfurt entfernt). Ich wollte sie heute anstuppsen damit Sie und Ihre Familie ein paar Reservekanister mit Diesel/Benzin befüllen. SIe hat eine Garage, Schrebergarten und Ihre Eltern haben ein Haus mit größerem Grundstück.


    Antwort: "Gefahr ist bekannt, gibt keine Reservekanister... und werden auch nicht angeschafft >>zu gefährlich<<, sie würden sich halt jeden gefahrenen km überlegen."


    Habs versucht, dann halt nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von Coffee2Go ()

  • Ofen wurde zerlegt, also der Innenraum.


    2 Seiten Schamotte sind nicht zu reparieren und gebrochen.

    Boden Schamotte sind zwar manche gebrochen, stört aber nicht. Die werden nicht getauscht.

    Rost ist zu tauschen.

    Umlenkblech liegt grad unter einem Autoreifen, ums wieder gerade zu biegen.


    300-400€ expected.




    Wieder 2 RM Holz eingelagert. Bald bin ich bei meinem maximum was ich bei meinem Holzplatz drunterstellen kann.


    Diesmal um 100€, 33er Scheite, Buche.

    Voriges Jahr waren das noch 95€.


    Er (mein Holzhändler) wird im aug/september spätestens dann auf 110€ wechseln.

    Er meinte er hat schon einen Kollegen der ist jetzt bei 135€. kaum zu glauben.


    Allen seinen Stammkunden hat er schon die Info zukommen lassen, sie mögen schon Mai/Juni statt Juli/August Ihre Bestellungen abgeben.

    Er richtet sich schon auf "erhöhtes Arbeitspensum" zwischen September und November ein.

    Wenns kühler wird, werden wohl alle gleichzeitig draufkommen Holz kaufen zu wollen.

  • Zusammengefasst für die letzte Zeit:

    - Garten bepflanzt mit Tomaten, Paprika, jeder Menge Gurken (liebt meine Tochter), Erbsen und Bohnen

    - Vorräte an Getreide + handbetriebene Mühle beschafft

    - Vorrat an getrockneten Erbsen, Bohnen, Linsen auf insgesamt 50kg aufgestockt

    - Wasservorräte auf 200 Liter erweitert, jetzt insgesamt mit allen alkoholfreien Getränken 300 L in der Rotation

    - Heimverteidigung durchdacht. Was helfen mir Vorräte die ich im Zweifel nicht verteidigen könnte? Entsprechend eine Repetierarmbrust zugelegt. Die meiste Zeit hat das einschießen vom Reddot gedauert. Tests gemacht und festgestellt: Ja, die kleine 50lbs hat Wumms. Möchte ich keinen Pfeil/Bolzen von abbekommen.

    - Viele Anfragen von Kollegen zum Thema Krisenvorsorge beantwortet. Mindestens zwei haben jetzt auch Vorräte zu Hause, einer hat sich sogar um Strom/Kocher-Alternativen und Wasseraufbereitung gekümmert.

  • Heute Feuermachen geübt....mit so einem chinesischen Billigding, das die Sonne auf einen Punkt bündelt mit diesem Spiralding über einem gekrümmten Spiegel (ja, eine Lupe täte es wahrscheinlich auch...). Verschiedene Materialien ausprobiert ( Wattestäbchen eignen sich nicht gut, außer sie sind in Sekundenkleber getaucht ...da werden die neuen plastikfreien echt schon selber gut heiß bis zum Rauchpunkt). Man braucht aber wirklich Übung, um die Glut zu Feuer zu verwandeln. Dann geht es aber echt super!


    lg hnooasl